Bützow – Verkehrsunfall mit getöteter Person auf der L14

Aktuelle Polizei-Meldung -Bützow (MV) – Am 20.10.2017 gegen 19.00 Uhr ereignete sich auf der L14 zwischen Bützow und Groß Schwiesow ein Verkehrsunfall bei dem ein Mensch tödlich verletzt wurde.

Eine 19-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem VW die L14 aus Bützow kommend in Fahrtrichtung Groß Schwiesow. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich Höhe Zepelin Ausbau zwei männliche Personen auf der Fahrbahn.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und einer der beiden Personen. Der erfasste 40-jährige Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fahrzeugführerin und der zweite Fußgänger erlitten einen Schock.

Zur Unfallursachenermittlung kam die DEKRA zum Einsatz. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

 

Kommentare sind geschlossen.