Delmenhorst – Brand eines Wohnhauses in der Elbinger Straße

Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Delmenhorst (NI) – Am Samstag, 28. September 2019, geriet gegen 03:30 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus in der Elbinger Straße abgelagerter Sperrmüll aus bisher ungeklärter Ursache in Brand.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort griff das Feuer bereits auf das Gebäude über und dehnte sich auf eine dortige Wohnung aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde neben dem betroffenen auch ein benachbartes Wohnhaus evakuiert.

Die Berufsfeuerwehr Delmenhorst war mit einem Löschzug im Einsatz und konnte den Brand gegen 04:30 Uhr löschen. Umliegende Gebäude wurden durch den Brand nicht gefährdet.

Personen wurden nicht verletzt. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden. Die brandbetroffene Wohnung wurde beschlagnahmt.

Die Polizei Delmenhorst hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion