Entspannungsshop-Klick-Hier

Delmenhorst – Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind im Bereich Heidkruger Weg / Ellernstraße

Donnerstag, 24.10.2019, gegen 16:25 Uhr Delmenhorst, Heidkruger Weg / Ellernstraße.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Delmenhorst (NI) – Ein 9-jähriger Junge befuhr mit dem Fahrrad den linken Radweg des Heidkruger Weges in stadtauswärtige Fahrtrichtung.

Als sich aus der Ellernstraße ein Autofahrer näherte, der auf den Heidkruger Weg abbiegen wollte, hielt der Junge zunächst an, ebenso der Autofahrer. Dann fuhren beide gleichzeitig los und es kam zu einem Zusammenstoß bei geringer Geschwindigkeit, wobei der Junge zu Fall kam.

Der Autofahrer half dem Jungen wieder auf die Beine und nachdem man sich kurz verständigt hatte, konnte der Junge seine Fahrt fortsetzen. Der Junge erlitt bei dem Zusammenstoß allerdings Prellungen und Schürfwunden, er musste ärztlich versorgt werden und vorsorglich eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus verbringen.

Schwere Verletzungen wurden zu Glück nicht festgestellt.

Das Fahrrad blieb unbeschädigt.

Der Autofahrer soll mit einem dunklen Pkw unterwegs gewesen sein.

Eine vorbeikommende Radfahrerin, die sich ebenfalls nach dem Wohlbefinden des Jungen erkundigt hatte, sowie der Autofahrer, werden nun gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221/1559-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Nach oben