Dresden – Aktuell: Sozialpsychiatrischer Dienst Mitte zieht um die Rufnummern ändern sich

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Aktuell: Wegen des Umzugs von der Wormser Straße 25 auf die Richard-Wagner-Straße 17 ist der Sozialpsychiatrische Dienst Mitte von Dienstag, 25. August bis Mittwoch, 2. September 2020, geschlossen. Die alte Telefonnummer 0351-4952124 und die Faxnummer 0351-4952125 entfallen. Es gelten ab Donnerstag, 3. September, die neunen Rufnummer 0351-4888422 und die neuen Faxnummer 0351-4888423.

Die Beratungsstelle ist eine von insgesamt vier Dienststellen für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige. Die Sozialarbeiter, Ärzte, Schwestern und Psychologen arbeiten stadtteilnah und beraten vertraulich, kostenlos und gegebenenfalls anonym.

Die Vertretung während des Umzugs ist wie folgt geregelt: Patienten aus dem Dresdner Stadtgebiet mit den Postleitzahlen 01277, 01279, 01307 und 01309 können sich an den Sozialpsychiatrischen Dienst Süd/Ost auf der August-Bebel-Straße 29 wenden. Die Dresdner mit der Postleitzahl 01069 wenden sich an den Sozialpsychiatrischen Dienst West auf der Braunsdorfer Straße 13 und diejenigen mit den Postleitzahlen 01324, 01326 sowie 01328 an den Sozialpsychiatrischer Dienst Nord auf der Großen Meißner Straße 16.

Weitere Informationen: www.dresden.de/spdi
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Das sollte man gelesen haben ...

Völklingen -Ludweiler: Ehepaar bei Brand in der Westerwaldstraße lebensgefährlich VERLETZT!
Frankenthal - Verkehrsunfallflucht mit verletzter Person auf der Frankenthaler Straße
Bamberg - Erleichterung: Keine Corona-Infektion bei Familie im Landkreis
Stadt Flensburg - Flensburg zeigt Solidarität: Corona-Solidaraktion
A60, Ingelheim - Unfall mit Verletzten, Zeugen von der Polizei gesucht
Hannover - VHS-Angebot in den Herbstferien: „Woher komme ich – wohin gehe ich?“ Noch freie Plätze im „talentCAMPus“ für junge Geflüchtete und MigrantI...
Sachsen / Dresden - Corona-Aktuell: Sachsen sagt Veranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmern ab
Leipzig - Gemeinsamer Einsatz im Leipziger Osten zur Bekämpfung verschiedener Kriminalitätsphänomene
Bad Kreuznach - Sanierung des Freibads im Salinental mit 4,68 Mio. Euro gefördert Förderung des Neubaus des Hallenbads in Salinental beantragt
Völklingen - Verkehrsunfall in der Hohenzollernstraße unter alkoholischer Beeinflussung
Niedersachsen / Hannover - Trauungsverbot für Minderjährige: Kommunen zuständig für Verfolgung und Ahndung von Gesetzesverstößen
Stadt Braunschweig - ACHTUNG: Blindgänger im Bereich Waller See gefunden
Bayreuth - Bitte BEACHTEN: Verkehrsregelungen zum Faschingsumzug
Koblenz - Zeugenaufruf nach Körperverletzung im Altengraben in der Silvesternacht
Stadt Wolfsburg - Flohmarkt "Rund ums Kind" ist abgesagt
Ehingen - 23.000 Euro Schaden: Traktorfahrerin missachtet Vorfahrt auf der K 7343 - Zwei Männer werden bei einem Unfall verletzt