Dresden – Hinweis für Klotzsche: Radweg entsteht entlang der Grenzstraße – Parkflächen entfallen

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Noch bis Dienstag, 25. August werden durchgehend beide Schutzstreifen für den Radverkehr der Grenzstraße zwischen dem Binzer Weg und dem S-Bahn-Haltepunkt angelegt.

Die etwa 1,1 Kilometer lange Strecke ist Bestandteil des Radverkehrskonzeptes der Landeshauptstadt Dresden. Das bisher abschnittsweise Parken am Fahrbahnrand ist künftig nicht mehr möglich.

Die Markierungsarbeiten übernimmt die Firma HIMA GmbH im Auftrag der Stadt. Die Kosten belaufen sich auf etwa 40.000 Euro.

Alle aktuellen Verkehrseinschränkungen im Themenstadtplan:
www.dresden.de/verkehrsbehinderungen
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion