Görlitz – In der Dresdener Straße gegen Streifenwagen getreten – Tatverdächtiger gestellt

Görlitz, Dresdener Straße – 14.12.2021, 18:00 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Görlitz -Görlitz (SN) – Am Dienstagabend hat ein Mann einen Streifenwagen der Polizei in Görlitz beschädigt. Die Beamten hatten das Auto aufgrund eines Einsatzes an der Dresdener Straße abgestellt. Während der polizeilichen Maßnahmen wählte ein Bürger den Notruf, weil er beobachtete, wie ein Mann mehrfach gegen das Auto trat und anschließend das Weite suchte.

Die Beamten machten sich auf die Suche nach dem Vandalen und trafen auf den Zeugen. Zur selben Zeit stellte eine zweite Streife den Tatverdächtigen an der Salomonstraße. Der 34-Jährige verhielt sich im Laufe der Maßnahmen zunehmend verbal aggressiv. Er schrie Passanten und die Uniformierten an, sodass diese ihn in Gewahrsam nahmen. Der Deutsche wird sich nun aufgrund der Sachbeschädigung zu verantworten haben. (al)

***
Polizei Görlitz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber