Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Hamm -Hamm-Uentrop (NRW) – Ein unbekannter Toter wurde am Dienstag, 21. November, in einem Grünstreifen am Datteln-Hamm-Kanal in Werries gefunden. Gegen 15.45 Uhr hatten die Hunde von zwei Spaziergängern in der Nähe des Fundorts angeschlagen.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Unbekannten feststellen. Anschließend nahm die Polizei die Ermittlungen auf. Derzeit gibt es keine Hinweise auf eine Gewalteinwirkung oder ein Fremdverschulden. Der Mann konnte noch nicht identifiziert werden.

Er war etwa 70 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und hatte graue schüttere Haare. Bekleidet war der Mann mit einer braunen Lederkappe, einer blauen Jeans sowie einer roten Winterjacke, die an den Schultern und Taschen weiß-schwarz abgesetzt und mit neongelben Uncle-Sam-Applikationen versehen ist.

Am Fundort stand ein älteres, grünes 28er Damenrad Gazelle Tournee mit einer 3-Gang-Nabenschaltung. Zudem befand sich dort ein grüner Regenponcho.

Beide Gegenstände gehören vermutlich dem Toten. Hinweise zur Identität nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Hamm-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Hamm--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei23.11.2017,am Datteln-Hamm-Kanal,Hamm-Uentrop,Nachrichten,News,NRW,Polizei,Unbekannter ToterHamm-Uentrop (NRW) - Ein unbekannter Toter wurde am Dienstag, 21. November, in einem Grünstreifen am Datteln-Hamm-Kanal in Werries gefunden. Gegen 15.45 Uhr hatten die Hunde von zwei Spaziergängern in der Nähe des Fundorts angeschlagen.Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Unbekannten feststellen. Anschließend nahm die Polizei die...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt