Hannover – Legendenschilder für die Friesenstraße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -Hannover (NI) – Am kommenden Mittwoch (4. September) werden unter Straßenschildern der Friesenstraße (Oststadt) Legendenschilder angebracht.

Damit setzt die Verwaltung einen einstimmigen Beschluss des Stadtbezirksrats Mitte um. Das Gremium möchte verdeutlichen, dass die Friesenstraße nach Johanna Friese und nicht nach dem Volk der Friesen benannt worden ist. Der Legenden-Text lautet: „Johanna Friese, † 20.08.1579, errichtete mit ihrer Schwester Catarina Semmern eine Stiftung zugunsten der Kirchen, Schulen und Armen der Stadt Hannover.“

Die Mittel für die Schilder hat der Bezirksrat zur Verfügung gestellt. Im Stadtteil wird nach Ansicht des Bezirksrates damit nicht nur das Wissen um die eigene Heimat gesteigert. Es werde auch das Engagement von Frauen in und für Hannover gewürdigt.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion