Entspannungsshop-Klick-Hier

Heilbronn – Selbst die Anwesenheit der Polizei stört den Täter nicht die Bohne: Schlägerei im Bistro in der Neckarsulmer Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Heilbronn -Heilbronn (BW) – Nach dem übermäßigen Alkoholgenuss einer ganzen Gruppe Gäste in einem Heilbronner Lokal in der Neckarsulmer Straße verlangte eine Bedienung von einem 31-Jährigen, dass er zahlen und gehen soll.

Daraufhin packte dieser die 56-Jährige am Hals, warf ihr eine Zigarette in den Ausschnitt und warf am Ende auch noch eine Flasche nach ihr. Daraus entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten.

Als die alarmierte Polizei eintraf, wollte keiner der mehreren verletzten Beteiligten etwas mit der Polizei oder dem Rettungsdienst zu tun haben. Der Haupttäter schlug im Beisein der Polizei seinem Widersacher noch einmal mit der Faust ins Gesicht.

Er musste von den Beamten zu Boden gebracht und mit Handschließen versehen werden. Der 31-Jährige wehrte sich so heftig, dass bei seiner Festnahme zwei geparkte PKW beschädigt wurden.

Er wurde in Gewahrsam genommen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Nach oben