Itzehoe – Warnung vor betrügerischen Angeboten durch reisende Tätergruppe

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Warnmeldung -Itzehoe (SH) – Derzeit treibt eine mobile Tätergruppe im Raum Itzehoe ihr Unwesen. Durch die Personen werden insbesondere kleine bis mittelständische Handwerks-und Industriebtriebe aufgesucht.

Dort wird das Schärfen und Härten von Werkzeugen durch eine sogenannte Kobalthärtung angeboten. Diese gibt es in Wirklichkeit so nicht.

Die Inhaber der Gewerbebetriebe sollten alle Mitarbeiter sensibilisieren. Die Täter treten üblicherweise in Abwesenheit des Chefs oder Verantwortlichen an die Mitarbeiter heran und täuschen vor, dass der Herausgabe von Werkzeugen zur Bearbeitung durch die jeweiligen Vorgesetzten bereits zugestimmt wurde.

Später geben die Betrüger die meist nur unzureichend bearbeiteten Werkzeuge nur gegen überhöhte Bezahlung wieder heraus und stellen Quittungen mit gefälschten Steueridentifikationsnummer und frei erfundenen ausländischen Firmenbezeichnungen aus.

Die Personen dürften vermutlich in Fahrzeugen mit ausländischen Kennzeichen unterwegs sein.

Es ist nicht auszuschließen, dass noch Arbeiten anderer Art angeboten werden.

Polizeidirektion Itzehoe

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion