Entspannungsshop-Klick-Hier

Kaiserslautern – Personenkontrolle der Polizei „Am Stiftsplatz“ fördert Drogen und Waffen zu Tage

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Am Stiftsplatz hat die Polizei am späten Montagabend drei junge Männer kontrolliert.

Da die Beamten den Geruch von Marihuana wahrnahmen, durchsuchten sie die Personen. Bei der Kontrolle fanden die Beamten bei einem 17-Jährigen ein Butterflymesser und eine pflanzliche Substanz, die in einem Plastiktütchen eingepackt war. Der Beschuldigte räumte ein, dass es sich dabei um Marihuana handeln würde.

Ein 16-Jähriger trug in seiner Jackentasche einen Teleskopschlagstock.

Die Gegenstände wurden sichergestellt und die Personalien festgestellt. Auf die beiden Jugendlichen kommen Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu. Der 17-jährige Kaiserslauterer muss sich auch wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Polizeipräsidium Westpfalz

Nach oben