Kiel – Umwelt: Badewasserqualität in Kiel auch 2019 gut

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kiel -Kiel (SH) – Umwelt: Auch in diesem Sommer gab es hohe Temperaturen und viele Menschen suchten Abkühlung bei einem Bad in der Kieler Förde. Dabei mussten sie sich keine Gedanken um die Wasserqualität machen.

Die Wasserproben an den offiziellen Kieler Badestellen bestätigten erneut die gute Qualität der Kieler Förde als Badegewässer. Mit der Badesaison endete auch die regelmäßige Überwachung der Badegewässer durch das Amt für Gesundheit.

Die Ergebnisse der Wasseruntersuchungen an den Stränden Schilksee und Falckenstein sowie in den Fördebädern Düsternbrook und Holtenau werden während der Saison stets aktuell unter www.kiel.de/badewasser veröffentlicht. Über diese Internetseite ist es auch möglich, dem Amt für Gesundheit Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden bezüglich der Badestellen oder der Badewasserhygiene mitzuteilen. Das gilt auch jetzt außerhalb der offiziellen Badesaison.

Pressemeldung 868/1. Oktober 2019/Br-ang
Stadt Kiel

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion