Entspannungsshop-Klick-Hier

Koblenz – Fachkräftemangel – aktuell und doch nicht neu

Info-Veranstaltung am Freitag, 14.02.2020 um 14.30 Uhr in der Universität Koblenz-Landau für Bildungsinteressierte und Personalentwickler.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Sie werden händeringend gesucht – Fachkräfte. Branchenübergreifend sind sie rar, begehrt, umworben.

Deshalb bieten weitsichtige Unternehmen engagierten Bewerbern und berufserfahrenen Fachkräften Gelegenheit zum beruflichen Aufstieg mit einem dualen Studium neben Ausbildung und Beruf. Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Koblenz bietet hierzu ein schrittweises Personalkonzept für Unternehmen an, das bereits zahlreiche Unternehmen wie Debeka und MMV Koblenz, Lohmann & Rauscher Neuwied, SHD Andernach u.v.m. nutzen:

Auch ohne Abitur ist ein VWA-Studium möglich. Es erweitert den eigenen Wissenshorizont wohnortnah und berufsbegleitend. Das Studium findet an Samstagvormittagen sowie zwei- bis dreimal im Semester an Freitagabenden auf dem Campus der Universität Koblenz statt.

Die Vorteile liegen auf der Hand: VWA-Studierende bleiben im Berufsalltag und damit ihrem Arbeitgeber erhalten. Sie haben weiterhin das volle Einkommen. Dabei eignet sich das Konzept auch für Seiteneinsteiger.

***
Stadt Koblenz

Nach oben