Koblenz – Lose Schieferplatten machen Absperrung an der Liebfrauenkirche nötig

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Am nördlichen Turm der Liebfrauenkirche, also der an der Straße stehende, weist einige lose Schieferplatten auf.

Auf Veranlassung der Bauaufsicht wurde in Absprache mit der Feuerwehr das betroffene Areal mit einem Bauzaun abgesperrt. Ein Zugang zum Haus der Begegnung und der Durchgang zum Plan sind weiterhin möglich.

Problematisch ist die Höhe des Kirchturms mit 56 Metern. Daher wird morgen gegen 6.30 Uhr ein entsprechender Kran aufgestellt, damit ein Dachdecker die losen Platten befestigen kann. Wenn die Arbeiten erledigt sind, werden Kran und Absperrung entfernt.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion