Mainz – Servicehotline: „Durchgehend ,24/7‘ für mögliche Investoren erreichbar sein“

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Servicehotline: (gl) Wie bereits von der Mainzer Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz angekündigt, wird der Service und das Angebot für potentiell anfragende Investoren – gerade auch aus anderen Zeitzonen – weiter ausgebaut. Aus diesem Grunde wurde die Erreichbarkeit der von Dirk Schmitt seit 2011 besetzten Investorenleitstelle durch eine externe Servicehotline für Investoren erweitert. Diese soll jene Zeiten überbrücken, in denen die Investorenleitstelle nicht besetzt ist, um bessere Erreichbarkeit und optimierten Service zu bieten.

„Die Welt rückt immer näher zusammen, daher wollen wir als attraktiver Standort im Rhein-Main-Gebiet das klare Signal setzen, dass ein mögliches Invest an unserer Erreichbarkeit nicht scheitern wird. Wir stehen 24/7 bereit und sind durchgehend ansprechbar für Interessenten, die ihr Auge auf Mainz werfen“, betont Manuela Matz nachdrücklich: „Wer uns am Servicetelefon einen Gesprächswunsch hinterlässt, wird nach dem Erstkontakt unmittelbar von mir hören“, so Matz.

Die Erreichbarkeit des neuen Angebotes:
– (Montag bis Donnerstag: 17.00 bis 07.00 des darauffolgenden Tages sowie
– an Wochenenden: Freitag 13.00 – Montag 07:00 sowie
– an Feiertagen ganztags.

Der Startschuss erfolgte bereits am 1. August 2019 unter Telefon 0049 6131 12-3555.

Ziel: Investoren bessere Erreichbarkeit und Service zu bieten

Die Umsetzung ist zunächst denkbar einfach – die Anrufe werden in den genannten Zeiträumen an einen externen Dienstleister (Callcenter) weitergeleitet, welcher den Anrufer zunächst telefonisch betreut und das Anliegen aufnimmt.
Die Investorenleitstelle bekommt im nächsten Schritt dann eine Zusammenfassung sowie die Kontaktdaten des Investors und nimmt mit diesem Kontakt auf.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion