Weihnachtsaktion-2020-3

Koblenz – Umwelt / Tiere: Stadt Koblenz errichtet neue Taubenwagen

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Umwelt / Tiere: In enger Zusammenarbeit mit der Stadttaubenhilfe Koblenz/Neuwied e. V. hatte die Stadtverwaltung Koblenz vor einigen Jahren am Saarplatzkreisverkehr einen Taubenwagen nach dem sogenannten „Augsburger Modell“ eingerichtet.

Dieses Modell beinhaltet, Taubenpopulationen an festen Standorten in Wagen oder Containern zu konzentrieren und dort mit artgerechtem Futter und Frischwasser zu binden. Taubenkot wird zu über 80% dort abgelegt und die Eier den angelegten Nistgelegenheiten ausnahmslos entnommen und gegen Attrappen ausgetauscht. Im Ergebnis gibt es sukzessive kleinere, aber gesunde Taubenbestände. Dieses Modell wird seit Jahren in immer mehr Städten in Deutschland erfolgreich angewandt.

Im Zuge von Taubenvergrämungsmaßnahmen an Gebäuden, vor allem aber an Brücken, stieg die Taubenpopulation am bislang einzigen Standort Saarkreisel sehr deutlich an, auch wenn sie im gesamten Stadtgebiet abnahm. Aus diesem Grunde werden vom städtischen Tiefbauamt gerade zwei weitere Standorte, auf der Westseite des Hauptbahnhofs und unter der Europabrücke in Lützel, hergestellt, welche den Standort am Saarkreisel künftig entlasten und die Anzahl der dortigen Tauben deutlich reduzieren sollen.

Die beiden neuen Container werden gerade final ausgestattet, eingefriedet und können demnächst in Betrieb gehen.

Die Stadtverwaltung bedankt sich ausdrücklich beim Verein „Stadttaubenhilfe“, ohne dessen ehrenamtlichen, vertrauensvollen und engagierten Einsatz dieses Projekt zum Schutz der Umwelt und der Tiere unmöglich wäre.

***
Stadt Koblenz

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 17.11.2020 » Koblenz – Umwelt / Tiere: Stadt Koblenz errichtet neue Taubenwagen

Nach oben