Koblenz – Verkehr: Straßenbauarbeiten im Keltenring und der Pastor-Busenbender-Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Verkehr: In der Zeit vom 18. November bis 10. Dezember 2019 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im Keltenring und in der Pastor-Busenbender-Straße im Stadtteil Güls erneuert.

Die Arbeiten im Keltenring unterteilen sich in 2 Abschnitte, von Haus Nr. 27 bis „Bisholderweg“ und von Haus Nr. 2 bis Haus Nr. 7. In der Pastor-Busenbender-Straße wird der Bereich von Haus Nr. 2 bis zur Straße „Am Mühlbach“ erneuert.

Am Montag, 18. und Dienstag, 19.11. erfolgt zunächst die Baustelleneinrichtung und die Vorbereitung für die Fräsarbeiten. Am Mittwoch, 20. November werden die Fräsarbeiten in beiden Straßen durchgeführt. Anschließend werden in der Zeit vom 21.11. bis 06.12. die Vorarbeiten an Schiebern und Schächten durchgeführt. Danach erfolgt am Dienstag, 03.12. und am Montag, 09.12. der Einbau der neuen Deckschicht. Die endgültige Räumung der Baustelle ist für den 10. Dezember vorgesehen.

Während der Fräs- und Asphaltarbeiten werden die Straßen voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Die „Pastor-Busenbender-Straße“ wird nach den Fräsarbeiten für den Verkehr freigeben. Der Keltenring bleibt im Rahmen der Arbeiten voll gesperrt, wobei Anlieger, bis auf den Tag des Deckschichteinbaus, nach Absprache mit dem Baustellenpersonal ihre Grundstücke anfahren können.

Während der gesamten Bauzeit muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, wofür der Servicebetrieb um Verständnis bittet.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion