Lahnstein – Nach Erfolg des Landesprogrammes „Sommerschule 2020“ startet jetzt die „Herbstschule 2020“

Lernen in den Herbstferien.

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Lahnstein-Lahnstein – Das erfolgreich praktizierte Konzept der Sommerschule 2020 wird auch in den diesjährigen Herbstferien fortgesetzt. Aufgrund der positiven Resonanz aller Beteiligten hat sich die Stadt Lahnstein dazu entschlossen, eine Herbstschule stattfinden zu lassen.

Oberbürgermeister Peter Labonte: „Wir wollen gerade den Schüler/innen an den in Schulträgerschaft der Stadt Lahnstein stehenden Grundschulen, die Unterstützung benötigen, auch in den Herbstferien die Möglichkeit bieten, dass sie den Stoff aus den vergangenen Monaten, in denen viel Unterricht ausgefallen ist, nachholen können.“

Die Herbstschule richtet sich an die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Friedrichssegen, der Schillerschule und der Goetheschule und wird in dem Zeitraum vom 12. bis 16. Oktober 2020 und 19. bis 23. Oktober 2020 zwischen 9 und 12 Uhr zentral in den Räumlichkeiten der Schillerschule (Schillerstraße 1a, 56112 Lahnstein) angeboten.

Hierzu stehen ehrenamtlich Tätige zur Verfügung, die den Kindern inbesondere, in den Fächern Deutsch und Mathematik, eine Vertiefung des Lernstoffs ermöglichen. Demnach können fachliche und soziale Fähigkeiten ausgebaut und schulische sowie sprachliche Unsicherheiten überwunden werden, die auf die Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie zurückzuführen sind.

„Wir müssen in diesen Zeiten mit der Herbstschule allen Kindern eine bessere Chance geben, damit Stück für Stück der ausgefallene Unterricht kompensiert werden kann“, so Labonte.

Die Anmeldung zur Herbstschule gilt für eine Woche je Schulkind. Die Teilnahme am Angebot ist freiwillig und kostenlos. Aufgrund der Vorgaben ist der Besuch nach erfolgter Anmeldung jedoch verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Die Priorität der Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen

Eine Anmeldung muss bis spätestens 30. September 2020 bei der Stadtverwaltung Lahnstein eingegangen sein. Spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte ausschließlich das beigefügte Anmeldeformular verwenden. Dieses ist auch auf der Homepage der Stadtverwaltung Lahnstein unter https://www.lahnstein.de/bildung-beruf/ zu finden.

Das ausgefüllte und unterschriebene Formular ist per E-Mail an v.kreutzer@lahnstein.de zu senden.

***
Stadt Lahnstein

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion