Ludwigshafen – Stromkabel und Kupferschiene in der Industriestraße gestohlen

suedwest-news-aktuell-ludwigshafenLudwigshafen – In der Zeit zwischen dem 12.12.2016 gegen 18.00 Uhr und dem 13.12.2016 gegen 07.00 Uhr stahlen unbekannte Täter von einer Kabeltrommel ein über 100 Meter langes Stromkabel von einem Firmengelände in der Industriestraße.

Zudem nahmen sie vier Kupferschienen mit, die ein Gewicht von etwa 20 kg hatten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das sollte man gelesen haben ...

Dresden - Dresdner Herbstmarkt auf dem Altmarkt: Neustart mit Dixieland am Freitag, 10. September 2021
Bonn - Stadt zieht Zwischenbilanz auf dem Weg zur Fahrradhauptstadt 2020
Mainz - Flüchtlingsunterkunft Allianzhaus wird unter Quarantäne gestellt
Samern - 22-jährige Frau bei Unfall auf A31 tödlich verletzt
Dresden - Aktueller Hinweis - Verboten und gefährlich: Baden im Springbrunnen
Münsterappel - Voll gegen die Wand: Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht
Hamburg - Bundesteilhabegesetz bringt ab 1. Januar 2020 wichtige Änderungen für Menschen mit Behinderung
Magdeburg - Die DUMMEN sterben nicht aus: Ordnungsamt kontrolliert am 27.03.2020 die Durchsetzung der Landesverordnung - Eindämmung des Coronavirus‘
Einöd, B 423 - Ausgebremst: Aggressiver Fahrstiel, schwarzer Audi (kleines Modell)
Zweibrücken - Es wird DUNKEL: Jetzt nehmen die Autoaufbrüche wieder zu
Breuberg im Odenwald - Frontalzusammenstoß fordert drei Todesopfer auf der Landesstraße 3259 zwischen Breuberg und Lützel- Wiebelsbach
Mannheim - Krimilesung der besonderen Art in der Stadtteilbibliothek Vogelstang am Freitag, 24. Januar
Wiesbaden - 2 schwerverletzte Personen bei schweren Unfall auf eisernen Hand
Presseschau - Neue Westfälische: NRW-Justiz richtet "Zentrum für interkulturelle Kompetenz" ein Justizminister Biesenbach (CDU): Kontrollverlust des S...
Titisee-Neustadt, Ortsteil Neustadt / B31 - Tödlicher Verkehrsunfall aufgrund plötzlich auftretender Glätte - Fahrerin hatte keine Chance
Nürnberg - Das ist also die Jugend von heute: Jugendliche Ladendiebe schlugen in der Fürther Straße zu und flüchteten