Entspannungsshop-Klick-Hier

Mainz – Aktueller Hinweis: Verwaltungsstandorte für den Publikumsverkehr geschlossen

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – Aktueller Hinweis: (gl) Mit dem Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie hat auch die Stadtverwaltung Mainz den Dienstbetrieb angepasst.

Aufgrund der in den letzten Wochen stark steigenden Infektionszahlen sind tiefgreifende Maßnahmen zur Beschränkung von Kontakten auch bei Behördengängen notwendig.

Deshalb schließt die Stadtverwaltung Mainz ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021 alle Ämter für den Bürger- und Publikumsverkehr. Die Stadtverwaltung ist zwar besetzt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Dienst, die regulären Öffnungszeiten sind jedoch aufgehoben. Diese Vorsichtsmaßnahme dient dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger und Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter der Verwaltung gleichermaßen.

Ausnahmen gibt es für zwingend notwendige oder gesetzlich vorgeschriebene Dienstleistungen. Darunter fallen beispielsweise die KFZ-Zulassungsstelle, der Bürgerservice, das Amt für Soziale Leistungen und das Amt für Jugend und Familie. Dort sind telefonische Terminvereinbarungen oder Online-Terminvereinbarungen möglich.

Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Mainz können von den Auswirkungen der aktuellen Situation betroffen sein. Längere Bearbeitungszeiten sind daher nicht auszuschließen. Wir bitten um Verständnis.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Landeshauptstadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Nach oben