Mainz – Mainzer Ferien 2020 mit dem ‚Trio‘ Ferienkarte, Ferienbetreuung und Sommerschule dank großem Engagement

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – (ekö) Trotz Corona gab es für Mainzer Kinder und Jugendliche ein hochwertiges Programm zur Feriengestaltung durch Verknüpfung von Freizeit, Spaß, Sport und Bildung.

„Die Sommerferien 2020 sind zwar nicht ausgefallen, aber doch ein bisschen anders verlaufen als ursprünglich geplant und haben trotzdem allen Spaß gemacht“, stellt Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch fest. „An dem Programmtrio ‚Mainzer Ferienkarte, Ferienbetreuungen und Sommerschule‘ sind viele Menschen und Institutionen beteiligt.

Sie alle haben flexibel reagiert und sich mit großem Engagement trotz vieler widriger Rahmenbedingungen Einiges einfallen lassen, damit die Kinder und Jugendlichen trotz Corona eine schöne Ferienzeit in Mainz haben können. Dank gebührt den vielen Ehrenamtlichen von Vereinen und freien Trägern der Jugendhilfe, den zahlreichen Kooperationspartnern und Sponsoren der ‚Mainzer Ferienkarte‘ und nicht zuletzt auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Amt für Jugend und Familie.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020