Mainz – Verkehr: Vollsperrung für letzte Bauphase des 3. Bauabschnitts Hauptstraße Mombach endet Mitte Oktober

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – Verkehr: (ekö) Die Hauptstraße Mombach wird im Rahmen des Bund-Länder-Programms ‚Soziale Stadt‘ im 3. Bauabschnitt umgebaut. Dieser ist in einzelne Phasen unterteilt. Zurzeit läuft die 6. und damit letzte Bauphase des 3. Bauabschnitts.

Die Hauptstraße ist daher zurzeit im Bereich zwischen der Floßstraße und der Suderstraße für den Tiefbau und den Straßenendausbau für den Verkehr voll gesperrt (= Hauptstraße 3. Bauabschnitt: 6. Bauphase).

Diese Vollsperrung muss aus verschiedenen Gründen noch bis Mitte Oktober aufrechterhalten werden. Die Gründe sind unter anderem coronabedingte Verschiebungen von Baumaßnahmen, Ausfälle von Firmen sowie Lieferschwierigkeiten bei Baumaterialien, weiterhin unvorhergesehen erforderliche Baumaßnahmen im Untergrund z.B. Abbruch alter Fundamente und Mauerwerke) sowie nicht vorhersehbare und planbare Anpassungen von Baumaßnahmen an spezielle Bedingungen von Liegenschaften und sowie von Leitungen im öffentlichen Bereich (Unbekannte alte Leitungen mussten geprüft und demontiert bzw. umgelegt werden) .

Die 5. Bauphase des 3. Bauabschnitts (der Bereich zwischen Suderstraße und Weidstraße) wird bald geöffnet, der Straßenendausbau ist so gut wie beendet, hier werden nur noch restliche Pflasterarbeiten ausgeführt

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion