Meckenheim – Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten Personen auf der L 519

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Meckenheim – Am 05.10.2019, um ca. 13:00 Uhr, befuhr ein 83-jähriger Mann aus Dannstadt-Schauernheim mit seiner 82-jährigen Beifahrerin die L 519 in einem VW Golf von Meckenheim Richtung Neustadt-Mußbach.

Während er einen Traktor mit zwei Anhängern überholte, bog dieses Gespann nach links in einen Feldweg ab. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Traktor. Die Beifahrerin des Pkw wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Pkw-Insassen wurden schwer verletzt, die Beifahrerin lebensgefährlich.

Sie wurden mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Der 30-jährige Fahrer des Traktors blieb unverletzt. Der Traktor war ebenfalls derart beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war.

Während des Rettungseinsatzes und der Verkehrsunfallaufnahme war die L 519 zwischen Meckenheim und Neustadt-Mußbach bis ca. 16:00 Uhr voll gesperrt. Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswagen, einem Notarzt und dem Hubschrauber im Einsatz.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Meckenheim und Deidesheim waren mit 7 Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften vor Ort.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion