Entspannungsshop-Klick-Hier

Mengen-Ennetach – 76-jähriger wird zum Geisterfahrer: Schwerer Verkehrsunfall auf der B32 zwischen Mengen und Scheer auf Höhe Ennetach

Geisterfahrer unterwegs -Mengen-Ennetach (BW) – Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B32 zwischen Mengen und Scheer auf Höhe Ennetach kam es am Sonntag, 20.10.2019 um 14:35 Uhr.

Ein aus Fahrtrichtung Scheer kommender 76-jähriger PKW-Lenker kam auf Höhe der Einmündung nach Ennetach aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein dort in Richtung Scheer ordnungsgemäß fahrender 70-jähriger PKW-Lenker erkannte die Situation und versuchte durch eine starke Ausweichbewegung an den Fahrbahnrand eine Kollision zu verhindern.

Dies gelang jedoch nicht mehr und beide PKW kollidierten am rechten Fahrbahnrand der in Richtung Scheer führenden Fahrspur. Durch die Wucht des Aufpralls überschlugen sich beide Fahrzeuge und blieben auf der Fahrzeugseite liegen.

Durch den Unfall wurden der 76-jährige Unfallverursacher schwer, der 70-jährige PKW-Lenker mittelschwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Neben der Polizei waren Rettungsdienst und freiwillige Feuerwehr am Unfallort eingesetzt.

Die B32 musste für die Dauer der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge für etwa 2 Stunden gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz

Nach oben