Entspannungsshop-Klick-Hier

Neckar / Schleuse Hessigheim – Zu schnell in die Schleuse eingefahren: Erheblicher Sachschaden entstanden

74394 Hessigheim; dortige Schleuse.

binnenschiffer-magazin-aktuellNeckar / Schleuse Hessigheim (BW) – Am Samstagnachmittag, 26.10.2019, gegen 13:00 Uhr, fuhr ein Gütermotorschiff auf dem Neckar zu schnell in die Schleuse ein und kollidierte mit einem Stoßschutzbalken.

Der Aufprall war so heftig, dass mehrere Stützpfeiler und andere technische Schutzeinrichtungen der Schleuse beschädigt wurden. Da ein Teil der Schutzeinrichtungen im Wasser untergingen, musste die Schleuse gesperrt werden. Durch Taucher des Wasserschifffahrtsamtes Lauffen wurden die Schleusenkammer nach den Hindernissen abgesucht.

Die Wasserschutzpolizei Stuttgart schätzt den Schaden an der Schleuse auf ca. 20 000 bis 30 000 Euro geschätzt. Am Gütermotorschiff konnte bisher kein Schaden festgestellt werden.

Die Schleuse war über mehrere Stunden hinweg gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Einsatz

Nach oben