Entspannungsshop-Klick-Hier

Paderborn – Sechs Verletzte auf der Dubelohstraße

Einsatz für den Rettungsdienst -Paderborn (NRW) – (mb) Bei der Kollision von zwei silbernen 3er-BMW-Kombi auf der Dubelohstraße sind am Sonntag sechs Autoinsassen verletzt worden.

Gegen 13.55 Uhr fuhr ein 24-jähriger BMW-Fahrer auf der Dubelohstraße in Richtung Sennelager. An der Kreuzung Schatenweg übersah er den Gegenverkehr und bog er nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß mit einem in Richtung Paderborn fahrenden BMW.

Der Wagen des Unfallverursachers wurde herumgeschleudert und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der 24-Jährige erlitt einen Schock. Er wurde gemeinsam mit Sohn (4), der im Kindersitz auf dem Beifahrersitz gesichert war, vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die vier Insassen des anderen BMW, der 27-jährige Fahrer sowie drei Mitfahrerinnen (26/28/29), zogen sich leichte Verletzungen zu. Mit zwei weiteren Rettungswagen kamen sie ins Krankenhaus.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 16.000 Euro.

OTS: Polizei Paderborn

Nach oben