Pirmasens – Fotoausstellung: Pirmasenser Schüler nehmen Heimat vor die Linse

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Pirmasens -Pirmasens – Fotoausstellung: „Pirmasenser Stadtfotografen“ ist eine Sonderausstellung betitelt, die bis zum 27. Oktober 2019, im Stadtmuseum Altes Rathaus zu sehen ist. Jugendliche haben ihre Heimat vor die Linse genommen und fotografische Streifzüge durch die Siebenhügelstadt und die Südwestpfalz unternommen.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ machten sich Schüler auf den Weg, um als Stadtfotografen zum Teil ungewöhnliche Perspektiven und Motive von Pirmasens zu finden. In enger Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv und dem Historischen Verein ist so zwischen März und September eine Reihe von rund 30 großformatigen Bildern entstanden, die aktuell in den Sonderausstellungsräumen des Stadtmuseums gezeigt werden. Zu den Fotokünstlern gehören die 15-jährigen Schüler Emilia Breiner, Xenia Dederer (beide Hugo-Ball-Gymnasium) und Luis Wittmer (Immanuel-Kant-Gymnasium). Als besondere Motivation für die Jugendlichen galten die kreative Arbeit im Umgang mit der Kamera und die Bereicherung, sich näher mit der Heimat auseinanderzusetzen.

Die Sujets der jungen Fotografen reichen von Architektur und Skulptur bis hin zu Naturaufnahmen, die rund um die Burg Lemberg entstanden sind. Der Blick der Schüler auf das Pirmasens von heute lässt sich gut kombinieren mit der stadthistorischen Dauerausstellung „Wald, Schloss, Schuh“, die die Geschichte der Siebenhügelstadt dokumentiert.

Die Fotoaktion steht in direktem Zusammenhang mit mehreren Veranstaltungen innerhalb der Veranstaltungsreihe des Pirmasenser Jugendforums. Das Gremium hatte 2018 u.a. den Film „Ausgrenzung – Flucht – Vertreibung“ realisiert, der sich mit der ehemaligen jüdischen Gemeinde von Pirmasens beschäftigt. Weitere Umsetzungen sind in der Planung. Ziel des Projekts ist gemäß dem Bundesprogramm die Förderung von Offenheit, Toleranz, Wertschätzung und solidarischem Miteinander.

Auf einen Blick: Die Sonderausstellung „Pirmasenser Stadtfotografen“ ist bis einschließlich 27. Oktober 2019 im Stadtmuseum Altes Rathaus, Hauptstraße 26, zu sehen. Die Einrichtung ist dienstags bis sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 2,50 Euro, Schüler haben freien Eintritt. Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch der Dauerausstellung „Wald, Schloss, Schuh – die Geschichte der Siebenhügelstadt Pirmasens“ sowie das Scherenschnittkabinett der Papierkünstlerin Elisabeth Emmler. Führungen auf Anfrage. Auskunft und Anmeldung beim Stadtarchiv, Telefon: 06331/842299 oder 842832.

***
Stadt Pirmasens

Das sollte man gelesen haben ...