Pirmasens – Nicht ganz DICHT im Schädel: An vier Autos in der Rodalber Straße von Jugendlichen die Reifen plattgestochen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Pirmasens -Pirmasens – Heute morgen teilte ein unbekannter Anrufer um 02:00 Uhr mit, dass sich in der Rodalber Straße Jugendliche an Autos zu schaffen machen würden.

Vor Ort wurde festgestellt, dass an 4 Fahrzeugen insgesamt 7 Reifen plattgestochen worden sind. Die durchgeführte Nahbereichsfahndung verlief negativ. Die Schadenshöhe dürfte bei etwa 700 Euro liegen.

Zeugen, die im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion