Saarbrücken – Neues Projekt in Kooperation mit dem Zuwanderungs- und Integrationsbüro: Deutsch lernen mit dem ArtClub

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-Saarbrücken (SL) – Spielerisch Deutsch lernen, Kunstorte entdecken, andere Menschen kennenlernen: Das bietet der neu gegründete ArtClub, ein Projekt, bei dem das Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken (ZIB) Kooperationspartner ist. Ziel ist es, Menschen, die Deutsch lernen, an Kulturorte in Saarbrücken zu führen und die Besichtigungen mit Sprachübungen zu verbinden.

Digitaler Kunst-Rundgang durchs Rathaus St. Johann

Zum Start des Projekts wurde ein digitaler Rundgang durchs Rathaus St. Johann entwickelt, der sich unter www.saarbruecken.de/zib und über die Facebook-Seite des ArtClub unter www.facebook.com/artclubsb abrufen lässt. Viele kennen das Rathaus von Behördengängen, aber weniger als architektonisch interessanten Ort, der auch viele Kunstwerke zu bieten hat. Christine Mhamdi, Mitarbeiterin des ZIB, leitet den Rundgang. Die einzelnen Stationen sind als Videoclips angelegt.

Am Ende jedes Clips bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer eine kleine Aufgabe, deren Lösung sie zum Beispiel als Kommentar auf der Facebook-Seite hinterlassen können. Möglich ist auch eine Einsendung per Mail an christine.mhamdi@saarbruecken.de. Alternativ kann man sich Beispiellösungen anschauen.

Vor-Ort-Termine ab September

Der Rundgang im Rathaus kann ab September nach Anmeldung auch vor Ort gebucht werden. Er richtet sich an Interessierte ab Sprachniveau A2. Auch fortgeschrittene Lernende mit C1-Kenntnissen können profitieren. Bei der Anmeldung sollte das erlernte Sprachniveau angegeben werden, da sich die Gestaltung des Rundgangs nach den jeweiligen Sprachkenntnissen richtet. Bei den Rundgängen werden Mitglieder des ArtClubs dabei sein. Erste Termine finden in den Interkulturellen Wochen am Dienstag, 22. September, von 10 bis 11.30 Uhr und am Donnerstag, 24. September, von 16 bis 17.30 Uhr statt.

Im Rahmen des Frauenthemenmonats gibt es am Donnerstag, 12. November, einen Rundgang mit anschließendem zweistündigem Workshop mit der Malerin Dima Rifai. Eine Anmeldung ist erforderlich. Bis zu zehn Personen können teilnehmen. Weitere Veranstaltungen sind geplant. Sie werden auf der Facebookseite des ArtClubs angekündigt.

Mitglieder des ArtClub

Mitglieder des ArtClub sind Christine Mhamdi vom ZIB, die Malerin Dima Rifai, die Arabischlehrerin Ghazal Haj Assad, der Mediengestalter Pesheng Ali, der Modedesigner Feras Abou Shaar und der Grafiker Christian Bart. Andere Künstlerinnen und Künstler, Kunstexperten und Deutschlehrende ergänzen den Kreis. Entstanden ist die Initiative zur Gründung des ArtClub, weil die Mitglieder selbst die Erfahrung gemacht haben, dass oft Gelegenheiten zum Sprechen fehlen, wenn man Deutsch lernt. Darüber hinaus ist Kunst gut geeignet, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Kontakt: Landeshauptstadt Saarbrücken, Zuwanderungs- und Integrationsbüro, Christine Mhamdi, Tel.: +49 681 905-1272, christine.mhamdi@saarbruecken.de

***
Stadt Saarbrücken

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion