Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Politik-Aktuell -

Berlin – Schielke-Ziesing (AfD): Aktuelle Stunde im Bundestag – Altersarmut auf Rekordhoch

Berlin – Altersarmut: Der Anteil der auf die Tafeln angewiesener Rentner stieg in einem Jahr um 20 Prozent. Das ist das aktuelle Ergebnis einer Auswertung des Bundesverbandes der Tafeln. Die Rentenpolitische Sprecherin der AfD-Bundestagsfraktion, Ulrike Schielke-Ziesing, kommentiert die heutige Debatte dazu: „Ja, die Zahlen sind schockierend, aber natürlich nicht überraschend. Wir sehen das seit Jahren kommen. Wir haben ähnliche Entwicklungen in Bezug auf die steigende Verschuldung der älteren Jahrgänge, auf den alarmierenden Anstieg der bedürftigen Rentner, die auf Grundsicherung angewiesen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -

Trier – Gesellschaft: Neuer Migrationsbeirat wählt neue Spitze

Trier – Gesellschaft: (pe) Der am 27. Oktober neu gewählte Trierer Beirat für Migration und Integration kommt am Mittwoch, 8. Januar, 19 Uhr, Raum „Gangolf“ im Rathaus, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Im Mittelpunkt steht die Wahl der oder des Vorsitzenden und des Vizes. Außerdem werden die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet sowie die neu gewählten oder berufenen Mitglieder ins Amt eingeführt. *** Presseamt Trier

suedwest-news-aktuell-deutschland-osnabrueck

Stadt Osnabrück – „‚Nichts war vergeblich‘. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ – Ausstellung im Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Stadt Osnabrück (NI) – Vom 27. Januar bis 1. März präsentiert das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum die Ausstellung „‚Nichts war vergeblich‘. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“. Die Ausstellung wird am Montag, 27. Januar, 18 Uhr, im Rahmen der Feierlichkeiten zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus im Erich Maria Remarque – Friedenszentrum eröffnet. Für die Stadt Osnabrück spricht Bürgermeisterin Eva-Maria Westermann ein Grußwort, anschließend führt Gudrun Schmidt als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945 inhaltlich in die Ausstellung ein….

Nachrichten aus Bamberg in Oberfranken -

Bamberg – Uni: Wiederum hohe Beteiligung an 2. Bürgerbefragung – was Bambergerinnen und Bamberger über Stadt und Universität denken

„Umfrage liefert Datenschatz“ Bamberg (BY) – Uni: Was Bamberger Bürgerinnen und Bürger über die Verkehrssituation, die wirtschaftliche Lage oder auch die Bedeutung der Universität in der Stadt denken, zeigt eine neue Bürgerbefragung. Die Stadt Bamberg hat sie in Zusammenarbeit mit der Otto-Friedrich-Universität zum zweiten Mal durchgeführt. Wesentliche Ergebnisse gaben die zuständigen Wissenschaftler, Oberbürgermeister Andreas Starke und Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert am 10. Dezember 2019 bekannt. Im April und Mai 2019 hatten 5000 Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit,…

Brose Weihnachtsspende2019

Coburg – Brose setzt Tradition der Weihnachtsspende fort

Coburg (BY) – Der Automobilzulieferer Brose stellt dem Sozialamt Coburg auch in diesem Jahr 20.000 Euro für Menschen in Not zur Verfügung. Damit kann bereits im vierten Jahr in Folge Coburger Bürgerinnen und Bürgern in finanziellen oder sozialen Notlagen geholfen werden. Den symbolischen Spendenscheck überreichte Frank Hirschmann, Leiter Personal der Brose Gruppe, beim „Tag der offenen Adventstür“ am 29. November im Bürglaßschlösschen an das Sozialamt der Stadt Coburg. „Die Automobilindustrie befindet sich aktuell im Umbruch. Das hat auch Auswirkungen auf…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -

Speyer – Online-Umfrage zur Bürgerbeteiligung in Speyer: Jetzt teilnehmen!

Speyer – Immer mehr Bürgerinnen und Bürgern ist es wichtig, ihre Stadt gemeinsam zu gestalten und bei Entscheidungsfindungen mitzuwirken, die sie unmittelbar betreffen – so auch in Speyer. Diese Entwicklung griffen die Stadt Speyer und die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer in einem Bürgerworkshop am 27.11.2019 auf. Mit einer Online-Beteiligung wollen wir das Gespräch zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Stadtverwaltung fortsetzen und erweitern. In der Umfragen geht es darum, wie Sie, liebe Speyerer Bürgerinnen und Bürger, besser über das aktuelle…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – Ordner für Menschenkette am 13. Februar 2020 gesucht

Freiwillige, Vereine und Institutionen zur Unterstützung aufgerufen. Dresden (SN)  – Die Arbeitsgruppe „13. Februar“ und die Landeshauptstadt Dresden suchen engagierte Freiwillige aus Vereinen und Institutionen, die als Ordnerinnen und Ordner beim Aufbau und der Sicherung der Menschenkette am 13. Februar 2020 mitwirken. Wer helfen kann, ist herzlich zur ersten Ordnerschulung eingeladen. Diese findet am Donnerstag, 12. Dezember 2019, 18 bis 19 Uhr, im Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19, statt. Am 13. Februar 2020 sind wieder viele Veranstaltungen und Aktionen in Dresden geplant….

Nachrichten-der-Landesregierung-Saarland-Aktuell-

Saarland – Pflegekräfte aus dem Ausland: Neue Agentur kümmert sich um Visa und Arbeitserlaubnis

Saarland / Saarbrücken – Pflegekräfte aus dem Ausland einzustellen soll einfacher werden. Krankenhäuser, Pflegeheime und andere Einrichtungen können ihren Bedarf an die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (DeFa) melden. Die DeFa kümmert sich um Anträge für Visa, Berufsanerkennung und Arbeitserlaubnis. Pflegekräfte aus dem Ausland sollen so binnen sechs Monaten in Deutschland arbeiten können. Das Saarland hat die DeFa in enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gegründet und damit einen Beschluss aus der Konzertierten Aktion Pflege umgesetzt. Bereits…