Saarbrücken – Umwelt: ZKE unterstützt am Sonntag Reinigungsaktion am Saarbrücker Osthafen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -Saarbrücken (SL) – Umwelt: Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) unterstützt am Sonntag, 5. Mai, eine Reinigungsaktion einer Saarbrücker Schülerinitiative gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „Fridays for Future“ am Saarbrücker Osthafen.

Rund 30 Freiwillige befreien den Bereich rund um das Silo und die St. Arnualer Wiesen von Abfall. Der ZKE unterstützt die Müllsammler, indem er den gesammelten Abfall entsorgt. „Wir wollen nicht nur demonstrieren, sondern uns auch in unserer Freizeit für die Umwelt einsetzen. Gleichzeitig wollen wir auch andere dazu animieren, zum Beispiel mit dieser Aktion, das schöne Naturschutzgebiet rund um den Osthafen sauber zu halten“, erklärt die Organisatorin Emélie Wahl.

Die Aktion beginnt um 16 Uhr am Silo. Kurzentschlossene, die die Reinigungsaktion unterstützen möchten, können einfach dorthin kommen.

Hintergrund

Um das Bürgerengagement für mehr Sauberkeit zu fördern, hat die Landeshauptstadt gemeinsam mit Bürgerinitiativen und dem ZKE bereits 2007 die Kampagne „Sauber ist schöner“ ins Leben gerufen. Seit 2018 wird die Kampagne mit zusätzlichen Reinigungsaktionen von städtischen Ämtern, Eigenbetrieben und Gesellschaften verstärkt.

Der ZKE unterstützt das ganze Jahr über Sauberkeitsaktionen von Vereinen und Bürgerinitiativen. Wer selbst eine Reinigungsaktion organisieren will, kann sich beim ZKE über das kostenlose Dreckweg-Telefon 0800 888 5678 melden.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.zke-sb.de/aktionen.

***

Landeshauptstadt Saarbrücken – Die Oberbürgermeisterin

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion