Weihnachtsaktion-2020-3

Saarburg – Verkehrsunfall mit verletzten Personen in der Kammerforststraße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Saarburg – Am Sonntag, den 26.10.2020 um 19.17 Uhr ereignete sich in Saarburg in der Kammerforststraße im Einmündungsbereich zur Saarbrückerstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW.

Ein 65-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg befuhr mit seinem Toyota Rav 4 und einer Beifahrerin die Saarbrückerstraße und beabsichtigte auf die Kammerforststraße abzubiegen. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte der Rav 4 mit einem Toyota Corolla, der gerade die vorfahrtsberechtigte Kammerforststraße in Fahrtrichtung Irsch befuhr, im Einmündungsbereich.

Fahrerin des Corolla war eine 20-jährige aus dem Kreis Trier-Saarburg. Durch den Aufprall wurden der Fahrer und die Beifahrerin des Rav 4 verletzt. Beide wurden mit einem RTW in das Brüderkrankenhaus nach Trier verbracht. Es entstand Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich an den beiden Fahrzeugen.

Im Einsatz waren zwei Rettungswagen des DRK Saarburg, ein Notarzt, die Feuerwehr Beurig mit 10 Einsatzkräften sowie die Polizeiinspektion Saarburg.

Polizeidirektion Trier

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 26.10.2020 » Saarburg – Verkehrsunfall mit verletzten Personen in der Kammerforststraße

Nach oben