Samern – Bei Flucht vor Polizei an der Salzbergener Straße Unfall verursacht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Samern (NI) – Am frühen Samstagmorgen ist es an der Salzbergener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 18-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen wurde dabei leicht verletzt.

Er war gegen 3.50 Uhr mit seiner Mercedes AMG E-Klasse in Richtung der A31 unterwegs, als eine Polizeistreife auf das Fahrzeug aufmerksam wurde. Als die Beamten den Fahrer mittels einer Anhaltekelle zum Halten aufforderten, beschleunigte dieser sein Fahrzeug stark.

Im Bereich der Autobahnauffahrt in Richtung Oberhausen verlor er die Kontrolle über das PS-starke Auto. Der Mercedes schleuderte über die Fahrbahn und blieb rechts neben der Straße in einem Graben liegen. Der 18-jährige Fahrer stieg aus und flüchtete zu Fuß. Er wurde in der Nähe des Unfallortes durch eine Streifenbesatzung angetroffen und festgenommen.

Der leicht verletzte und deutlich alkoholisierte Mann bestreitet, das Auto gefahren zu sein. Eine Fahrerlaubnis hat er nicht. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die Ermittlungen laufen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion