Stadt Brandenburg an der Havel – Graffiti-Schmierer am Tschirchdamm auf frischer Tat gestellt

Samstag, 16.03.2019, 14:15 Uhr.

Aktuelles von der Polizei -Stadt Brandenburg an der Havel (BB) – Nach Zeugenhinweisen wurde am Samstagnachmittag durch die Polizei ein 19jähriger auf frischer Tat gestellt.

Der junge Mann wird beschuldigt kurz zuvor die Wand eines Verbrauchermarktes sowie eine Packstation von DHL mit Farbe besprüht zu haben.

Diverse Beweismittel wie Sprühdose und Vorlagen wurden durch die Beamten gesichert. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde erstattet.

***
Polizei Stadt Brandenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion