Stadt Cuxhaven – Am 15. November ist wieder Frauenlesenacht!

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Cuxhaven -Stadt Cuxhaven (NI) – Am Freitag, den 15. November ist wieder so weit: um 19.30 Uhr startet die nächste Frauenlesenacht mit einem spannenden Krimi.

Der Berliner Moderatorin Carolin geht es gut. Sie hat einen coolen Job, in dem sie nicht viel tun muss, ihr schicker Dauerfreund finanziert die gemeinsame Wohnung im hippen Prenzlauer Berg, das Sexleben stimmt auch und zur Entspannung geht sie zum Yoga. Als Carolin plötzlich alles verliert, wird sie im heruntergekommenen „Hinterhaus“ aufgenommen und stolpert dort über eine Leiche. Rotzig-derbe wird geschildert, wie die Protagonistin damit zurechtkommen muss, dass ihre heile Welt in die Brüche gegangen ist und sie gleichzeitig einen um viele Jahre zurückliegenden Mord aufklären will, der eigentlich niemanden so recht zu interessieren scheint.

„Hinterhaus“ ist der erste Kriminalroman von Lioba Werrelmann. 2014 erschien ihr autobiografisches Sachbuch „Stellen Sie sich nicht so an!“, in dem es um das Leben mit den Folgen eines angeborenen Herzfehlers geht. Geboren und aufgewachsen in Jülich, studierte sie Politische Wissenschaften, Staatsrecht und Germanistik. Die Autorin arbeitete als freie Journalistin und Redakteurin und war auch als Radiomoderatorin und Fernsehautorin tätig. Für die ARD berichtete sie als Hauptstadtkorrespondentin aus Berlin. Heute arbeitet Lioba Werrelmann weiterhin für den WDR und wohnt in einer gemütlichen Altbauwohnung in Köln. Sie ist Mitglied der Autorinnenvereinigung „Syndikat“.

Nach der Lesung gibt es während einer Pause Gelegenheit, sich bei einem Glas Wein und einem leckeren Imbiss auszutauschen. Anschließend können sich die Zuhörerinnen auf Vorstellungen von interessanten Büchern und Neuerscheinungen freuen, diesmal wieder präsentiert von Bibliothekarin Sophie Antpusat.

Die Frauenlesenacht findet in Kooperation von Stadtbibliothek Cuxhaven, Bibliotheksgesellschaft Cuxhaven und der Gleichstellungsbeauftragten Heike Bach statt. Eintrittskarten zur Frauenlesenacht sind ab sofort in der Stadtbibliothek Cuxhaven erhältlich. Auch eine telefonische Vorbestellung ist unter der Nummer 04721/70070800 möglich. Der Eintritt beträgt 16,- Euro, ermäßigt 14, – Euro (mit gültigem Bibliotheksausweis oder Mitgliedschaft in der Bibliotheksgesellschaft).

***
STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion