Bonn – Spezielles Bohrgerät für Viktoriabrücke wird angeliefert

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – In der Nacht von Montag, 29., auf Dienstag, 30. Juli 2019, wird an der Viktoriabrücke zwischen 2 und 6 Uhr ein Bohrgerät angeliefert, das für die Herstellung von Großbohrpfählen benötigt wird. Der Schwertransport ist nur nachts möglich.

Der Verkehr wird einspurig mit Hilfe einer Baustellenampel am Baufeld vorbeigeführt, so dass keine Sperrung der Viktoriabrücke notwendig wird. Alle weiteren Aufrüstarbeiten für den Einsatz des Bohrgerätes werden dann tagsüber ausgeführt.

Für die nächtlichen Aktivitäten bittet das Tiefbauamt der Stadt um Verständnis.

***
Stadt Bonn