Monschau – Bauarbeiten am Rurufer-Radweg: Ab dem 12. Oktober ist die Bahnhofstraße in Monschau-Kalterherberg

Voraussichtlich für zwei Wochen gesperrt.

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Monschau-Aktuell-Monschau – Der Rurufer-Radweg konnte durch das Projekt „Raderlebnis Rur“ bereits an vielen Stellen in Monschau und Simmerath saniert und die Wegequalität verbessert werden.

Das gilt auch für den Wegabschnitt „Fedderbach“ in Kalterherberg, der an der Bahnhofstraße beginnt. Um die Verkehrssicherheit und die Erkennbarkeit der einmündenden Radroute zu erhöhen, wird in den Herbstferien ein sogenanntes „Plateau“ als verkehrsberuhigende Maßnahme gebaut.

Deswegen wird die Bahnhofstraße vom 12. Oktober bis voraussichtlich 23. Oktober voll gesperrt sein. Eine Umleitung über die B 399 (Malmedyer Straße) und die Straße „Am Breitenbach“ ist ausgeschildert. Für Anlieger ist die Zufahrt in die Bahnhofstraße bis zur Baustelle in Höhe der Hausnummer 79 frei.

Maßnahmenträger ist der Grünmetropole e.V., die bautechnische Betreuung erfolgt durch die StädteRegion Aachen, Stabstelle Mobilität und Klimaschutz.

***

StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
Raum B 125, Zollernstraße 10, 52070 Aachen
Postanschrift:
StädteRegion Aachen
52090 Aachen