Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bundespolizei -

Michelbach / Altenkirchen – Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr: Ein Bahnübergang ist kein Parkplatz

Michelbach / Altenkirchen – Am Mittwoch, 12.12.2019, 14:15 Uhr kam es am Bahnübergang Michelbach, auf der Westerwaldstrecke zwischen Ingelbach und Altenkirchen zu einem gefährlichen Zwischenfall im Bahnbereich. Eine Kollision mit einem auf dem Bahnübergang Michelbach stehenden Fahrzeug konnte nur durch das rechtzeitige Erkennen und schnelle Handeln des Lokführers – Abgabe Achtungspfiff / Einleitung Schnellbremsung – verhindert werden. Dadurch gelang es dem Fahrzeugführer gerade noch rechtzeitig, seinen PKW vom Bahnübergang zu entfernen. Ersten Äußerungen zufolge, habe er nur seinen Hund gesucht….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Altenkirchen – Gruppe randalierender Personen macht Stress: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der Frankfurter Straße

Altenkirchen – In der Nacht von Freitag, 25.10.2019, auf Samstag, 26.10.2019, um 02:20 Uhr meldeten mehrere Anrufer eine Gruppe randalierender Personen, die auf der Frankfurter Straße in Altenkirchen Baustellenabsperrungen und Schilder umwarfen. Die Personen gingen in Richtung Michelbach. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Altenkirchen stellte die Schilder und Absperrungen wieder auf, um eine Gefährdung des Verkehrs zu verhindern. Es wurde Strafanzeige gegen die noch unbekannten Tatverdächtigen erstattet. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und den Personen geben können, werden gebeten sich bei…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Altenkirchen – Diebstahl von Baustahl in der Schillerstraße

Altenkirchen – In der Zeit von Montag, 06.05.2019, 22.00 Uhr, bis Dienstag, 07.05.2019, 08.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Grundstück in der Schillerstraße Baustahl. Es handelte sich dabei um Stahlstäbe in einer Länge von drei bis sechs Metern und Stahlbügel. OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Altenkirchen -

Altenkirchen – Einbruchsdiebstahl in Pkw; 300EUR aus dem Fahrzeug erbeutet, Zeugenaufruf

Altenkirchen – Am 17.04.2019, in dem Zeitraum vom 16:45 Uhr bis 18:15 Uhr, kam es in Altenkirchen, Parkanlage Sportstätte ASG Altenkirchen, zu einem Einbruchsdiebstahl in einen abgestellten Pkw. Konkret wurde durch unbekannte Täter die Seitenscheibe der Beifahrertüre mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen und die Handtasche der Geschädigten entnommen. In der Handtasche befanden sich unter anderem 300EUR Bargeld und diverse Dokumente und Karten. Die Schadenshöhe dürfte sich auf zirka 750EUR belaufen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Altenkirchen unter der Telefonnummer 02681/9460…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Neuwied / Altenkirchen – Sturmbilanz: Ausmaß der entstandenen Schäden kann derzeit nicht abgeschätzt werden

Örtliche Gewitter und Sturm mit daraus resultierenden Verkehrsunfällen und Stromausfällen am Sonntag, 29.10.17. Neuwied / Altenkirchen – Sturmbilanz:: Nach örtlichen Gewittern kam es in den frühen Morgenstunden in den Kreisen Altenkirchen und Neuwied zu Verkehrsunfällen und Stromausfällen durch umgestürzte Bäume. An mehreren Straßenabschnitten war der Fahrzeugverkehr für mehrere Stunden beeinträchtigt. Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren und Straßenmeistereien mussten ausrücken und die betroffenen Fahrbahnabschnitte räumen. Infolge eines umgestürzten Baumes kam es auf der Landstraße 267 bei Almersbach zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden….

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Altenkirchen – Vandalismus am Westerwaldgymnasium

Altenkirchen – Zu einer erneuten Sachbeschädigung am Westerwaldgymnasium kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag, 07.07.2017 auf 08.07.2017. Noch unbekannte Jugendliche rissen am Gebäude D die Notbeleuchtung ab und zerstörten Gummipuffer der Außentüren. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Aufgrund der Sachbeschädigung überwachte die Polizei Altenkirchen den Schulkomplex verstärkt. Am Sonntagmorgen, 09.07.2017, wurden am Schulgebäude zwei 21 und 28 Jahre alte Männer kontrolliert. Der 21jährige rauchte gerade einen Joint. Dieser wurde sichergestellt, Strafanzeige erstattet und den…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Kreise Neuwied und Altenkirchen – Im Frühling wird das Rehwild aktiv: Anstieg der Wildunfälle

Kreise Neuwied und Altenkirchen – Wildunfälle: Frühlingsgefühle bei den Tieren führen leider auch im Straßenverkehr zu vermehrten Wildunfällen. Neben der Vegetation ist auch das Wild aus der Winterruhe erwacht. Insbesondere Rehwild wird zunehmend aktiver und wechselt zwischen den Einständen. Das wirkt sich unmittelbar auf die Zahl der Wildunfälle aus. Bis jetzt registrierten die Dienststellen im Bereich der Polizeidirektion Neuwied (Kreise Neuwied und Altenkirchen) insgesamt 83 Wildunfälle. Die Rehe sind im Frühjahr vermehrt unterwegs um Nahrung oder Partner zu finden. Autofahrer…