Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -

Schwanewede – Keine Chance gehabt: 58-Jähriger auf A 27 von Pkw erfasst und getötet

Schwanewede (NI) – Am Mittwochabend gegen 20:50 Uhr wurde ein Mann, der zwischen Ihlpohl und Schwanewede zu Fuß auf dem Überholfahrstreifen der A 27 unterwegs gewesen ist, von mehreren Pkw erfasst. Der 58-Jährige aus dem Landkreis Cuxhaven erlitt tödliche Verletzungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Verden wurde ein Unfallgutachter hinzugezogen und vier Pkw sichergestellt. Nach derzeitiger Polizeikenntnis stieg der Mann, der Beifahrer war, auf dem Parkplatz Habichthorst plötzlich aus dem Wagen und lief offenkundig verwirrt auf die Fahrbahn. Die A 27…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Warlitz bei Hagenow – Bahnunfall: Person von Zug erfasst und getötet

Warlitz bei Hagenow (MV) – Bahnunfall: Auf der ICE- Strecke von Hamburg nach Berlin ist am Freitagvormittag zu einem tödlichen Zwischenfall gekommen. Nahe Warlitz (Hagenow) wurde gegen 10:30 Uhr eine Person im Gleis von einem Zug erfasst und getötet. Die Bahnstrecke ist derzeit voll gesperrt. Der Hergang des Vorfalls ist derzeit noch völlig unklar. Auch die Identität des Getöteten liegen noch keine Angaben vor. OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust

bpol-hro-person-von-eurocity-erfasst

Weselsdorf – Person von Eurocity erfasst und getötet

Weselsdorf (MV) – Zu einem tödlichen Zusammenprall mit einer Person kam es heute Nachmittag den 02.12.2017 gegen 14:20 Uhr an der Schnellfahrstrecke von Berlin nach Hamburg in der Nähe der Ortschaft Weselsdorf. Nach Mitteilung durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG meldete der Triebfahrzeugführer des EC 176, dass er offensichtlich mit dem Zug eine Person erfasst hat. Trotz unverzüglich eingeleiteter Schnellbremsung konnte der Zusammenprall nicht mehr verhindern werden. Die Strecke wurde ab 14:23 Uhr beidseitig gesperrt und nach Beendigung der…