Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bundespolizei -

Hamburg – Tödlicher Unfall: Mann in Höhe des S-Bahnhofs Landwehr von Regionalbahn erfasst

Hamburg – Ein Mann lief vermutlich aufgrund überhöhten Alkoholkonsum torkelnd auf dem Schotterbett entlang des Bahngleises. Durch eine von hinten nahende Regionalbahn wurde der Mann erfasst und tödlich verletzt. Am 01.12.2019 gegen 07:45 Uhr torkelte ein 20-jähriger eritreischer Staatsangehöriger auf dem Schotterbett entlang des Bahngleises der Strecke Lübeck – Hamburg. In Höhe des S-Bahnhofs Landwehr wurde der junge Mann durch die aus Lübeck kommende Regionalbahn 21357 rückwärtig erfasst und tödlich verletzt. Aufgrund der Spurenlage geht die Bundespolizei Hamburg zum jetzigem…

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-

Stuttgart – Tödlicher Unfall im Hauptbahnhof

Stuttgart (BW) – Zu einem tödlichen Personenunfall ist es am Dienstagnachmittag (23.07.2019) gegen 14.50 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof (tief) gekommen. Ersten Ermittlungen zu Folge erfasste der Lokführer einer S-Bahn der Linie S3 in Richtung Backnang, kurz vor der Einfahrt in die Haltestelle Hauptbahnhof (tief), eine weibliche Person. Nach jetzigem Stand muss von einem Suizid ausgegangen werden. Neben mehreren Beamten der Bundes- und Landespolizei waren Rettungskräfte und die Feuerwehr im Einsatz. Durch die Sperrung der Haltestelle in der Zeit von 14.50…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Aichelberg / A8 – Tödlicher Unfall nach Fahrstreifenwechsel

Aichelberg / A8 (BW) – Am Dienstagmorgen erlag bei Aichelberg ein 55-Jähriger an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Mann war gegen 9.30 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs. Bei Mühlhausen soll er nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf die rechte Spur gewechselt haben. Dort fuhr er aus noch unbekannter Ursache auf einen Tanklaster auf. Nach dem Zusammenstoß wurde der Opel nach rechts in den Grünstreifen abgewiesen. Das Auto überschlug sich. Ersthelfer waren schnell zur Stelle und trugen den Bewusstlosen aus dem…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Twist – Tödlicher Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen

Twist (NI) – Ein 51-jähriger Mann wurde am Vormittag bei einem Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Straße Hebelermeer tödlich verletzt. Der Mann arbeitete mit seinem 78-jährigen Vater an einer landwirtschaftlichen Maschine. Beim Anhängen eines Düngemittelstreuers setzte sich das Fahrzeug in Bewegung und überrollte den 51-Jährigen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -

Hannover – Tödlicher Unfall auf der Landesstraße 392

Hannover (NI) – Am Mittwoch, 01.11.2017, gegen 17:45 Uhr, ist eine bislang noch nicht identifizierte Fußgängerin bei einem Unfall auf der L 392, zwischen der Bundesautobahn (BAB) 2 Abfahrt Wunstorf-Kolenfeld und Kolenfeld/Wunstorfer Straße, ums Leben gekommen. Allerersten Erkenntnissen zufolge war die Frau heute Abend auf der zweispurigen L 392 zunächst von einem VW Passat Variant, dessen Fahrerin in Richtung Autobahn unterwegs war, erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert. In der weiteren Folge wurde sie auf der Gegenfahrbahn von einem Pkw…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Tödlicher Unfall: Autofahrer rast in Haltestellenbereich im Bereich „Klinikum im Friedrichshain“

Berlin – Tödlicher Unfall: Weil ein alkoholisierter Autofahrer in den Haltestellenbereich einer Straßenbahn in Friedrichshain gerast ist, wurden in der vergangenen Nacht eine Fußgängerin tödlich und eine weitere schwer verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll der 25-jähriger Fahrer eines Opel in der Landsberger Allee in Richtung Danziger Straße unterwegs gewesen sein. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Klinikum im Friedrichshain“ verlor der Fahrer die Kontrolle über den Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Der Mann durchbrach mit dem Fahrzeug das Fußgängerschutzgitter an…