Polizei im Einsatz -

Falkensee – Körperverletzung in der Poststraße an 18-Jähriger durch arabisch aussehenden Mann mit leicht dunkler Haut – Zeugenaufruf

Falkensee (BB) – Eine 18-Jährige erstattete am Sonntagmittag eine Anzeige bei der Polizei. Nach ihren Schilderungen war sei am Samstag, den 16.03.2019, gegen 03:40 Uhr vom Bahnhof Falkensee in die Poststraße unterwegs. An einer Hauseinfahrt hatte die junge Frau ihr Fahrrad abgestellt, mit dem sie nach Hause fahren wollte. Als sie ihr Fahrrad abgeschlossen hatte, bemerkte sie eine männliche Person, die an der Ausfahrt stand und den Weg versperrte. Die 18-Jährige versuchte an ihm vorbeizufahren, was ihr aber nicht gelang….

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Landau -

Landau – Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden in der Reduitstraße – Zeugenaufruf

Landau – In der Zeit vom 18.01.2019, 09:00 – 09:15 Uhr, ereignete sich in 76829 Landau, Reduitstraße 7, ein Verkehrsunfall mit Flucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte, vermutlich beim Ausparken, den ordnungsgemäß geparkten Pkw des Geschädigten und beschädigte diesen. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise auf den flüchtigen Fahrzeugführer liegen derzeit nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 250,- EUR. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landau, Tel.: 06341/287-0…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Schwerin-MV-

Schwerin – Belästigung zweier Kinder in Schwerin – Zeugenaufruf

Schwerin (MV) – Die Polizei der Landeshauptstadt ermittelt gegen einen noch unbekannten Mann. Dieser sprach am Dienstagabend gegen 18:15 Uhr zwei Mädchen im Bereich der August-Bebel-Straße in Schwerin an. Als die beiden Mädchen im Alter von elf und zwölf Jahren den Mann ignorierten, verfolgte er diese bis zur Bushaltestelle „Friedrichstraße“. Sein Fahrrad schiebend versuchte er mehrfach die beiden Mädchen am Oberkörper und im Bereich der Oberschenkel zu berühren. Erst als ein an der Bushaltestelle wartender Fahrgast der Buslinie 11 scheinbar…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Mülheim-Kärlich – Verkehrsunfall mit Flucht – Zeugenaufruf

Mülheim-Kärlich – Am 28.05.2018 touchierte zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr ein Lieferwagen ein auf dem Parkplatz des REAL-Marktes im Industriegebiet Mülheim-Kärlich ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug und entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der entstandene Schaden an dem geparkten Pkw Kia beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Die Geschädigte war nach ihrem Einkauf von einem Unfallzeugen angesprochen worden. Leider hat sie sich keinerlei Daten notiert. Der Unfallzeuge wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Andernach unter 02632/921-0 oder piandernach@polizei.rlp.de in Verbindung zu…

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-

Hannover – Zeugenaufruf! Unbekannte legen erneut Brand in leerstehendem Gebäude an der Straße Am Pfingstanger

Hannover (NI) – Am Freitagabend, 06.04.2018, gegen 18:30 Uhr, haben bislang Unbekannte Unrat in einem Nebengebäude eines leerstehenden Wohnhauses an der Straße Am Pfingstanger in Brand gesetzt. Die Flammen haben auch das Dach des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten Passanten die Rettungskräfte alarmiert, nachdem Sie auf Rauchentwicklung an dem Gebäude aufmerksam geworden waren. Die Flammen von einem Haufen brennenden Gerümpels in einem Nebengebäude hatten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr auf das Dach des Wohnhauses übergegriffen und…

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-

Hannover – Zeugenaufruf! Burgwedel: 24-Jährige bei Auseinandersetzung an der Dammstraße lebensgefährlich verletzt

Hannover (NI) – Gestern Abend (24.03.2018) hat eine 24 Jahre alte Frau an der Dammstraße im Verlauf von Streitigkeiten eine lebensgefährliche Stichverletzung erlitten. Zwei Tatverdächtige sind wenig später festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die 24-Jährige und ihr ein Jahr älterer Begleiter gegen 19:30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache mit zwei Jungen (13 und 14 Jahre alt) in einen kurzen, verbalen Streit geraten. Als das Paar schließlich an der Dammstraße vom Einkaufen zurück auf dem Nachhauseweg war, traf es kurz…

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-

Zeugenaufruf! Limmer: Trio überfällt zwei 14-Jährige an der Wunstorfer Straße

Hannover (NI) – Bereits am Freitagabend, 23.03.2018, haben drei junge Männer zwei 14-Jährige auf dem ehemaligen Continental-Gelände an der Wunstorfer Straße überfallen und eine Lautsprecherbox entwendet, bevor sie geflüchtet sind. Die beiden Jungen hatten sich gegen 19:00 Uhr in einem Abrissobjekt der „Wasserstadt Limmer“ aufgehalten, als das Trio auf sie zukam. Die drei Räuber bedrohten die 14-Jährigen mit einem Messer und verlangten die Herausgabe der Wertsachen der beiden. Nachdem die Jungen der Forderung nachgekommen waren und eine Bluetooth-Lautsprecherbox übergaben, flüchteten die Täter…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bad Ems -

Bad Ems – Körperverletzung auf Lidl-Parkplatz – Zeugenaufruf

Bad Ems – Am 22.03.2018, gegen 17:15 Uhr, wurde ein 49-Jähriger Mann auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Ernst-Born-Straße von drei Männern angegriffen. Diese schlugen auf den Geschädigten ein und brachten ihm eine blutende Platzwunde am Kopf bei. Die Polizei in Bad Ems sucht Zeugen, die nähere Angaben zu der Auseinandersetzung und den beteiligten Personen machen können. Sofern Sie sich am Donnerstag, 22.03.2018, zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr auf dem Parkplatz aufhielten, melden Sie sich bitte unter 02603…