Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Gesellschaft: Viele Menschen in Tübingen engagieren sich in Vereinen, Initiativen oder als Privatpersonen.

Zum Dank für diese ehrenamtliche Arbeit organisiert die Universitätsstadt Tübingen gemeinsam mit dem BüroAktiv eine Matinee mit kulturellen und kulinarischen Köstlichkeiten. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger Vorschläge machen, wer eine Einladung zu dieser Veranstaltung bekommen soll.

„Mit der ‚matinée im musée‘ wollen wir den Ehrenamtlichen in Tübingen danken und ihr Engagement würdigen. Wir freuen uns auf viele Vorschläge“, sagt Gertrud van Ackern, die Beauftragte für Bürgerengagement. Bei der Veranstaltung am Sonntag, 22. März 2020, in den oberen Museumssälen gibt es bei Speisen und Getränken in gemütlicher Atmosphäre ein Unterhaltungsprogramm mit Heiner Kondschak und musikalische Begleitung durch das Juvat-Ensemble.

Eine geeignete Person für die „matinée im musée“ kann jede Tübingerin und jeder Tübinger vorschlagen. Dabei ist es egal, in welchem Bereich die Engagierten tätig sind. Die Vorschläge mit Namen, Adresse und kurzem Steckbrief nimmt das BüroAktiv bis Montag, 3. Februar, entgegen: per Post an BüroAktiv, Bei der Fruchtschranne 6, 72070 Tübingen, oder per E-Mail an info@bueroaktiv-tuebingen.de. Das Faltblatt mit dem Vorschlagsformular gibt es auf der städtischen Internetseite unter www.tuebingen.de/matinee sowie im BüroAktiv, im Rathaus-Foyer, in der Stadtbücherei und an weiteren Stellen.

www.tuebingen.de/matinee

***

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen