Weihnachtsaktion-2020-3

Ulm – 12-jähriger Ausreißer im Hauptbahnhof Ulm festgestellt

suedwest-news-aktuell-ulmUlm – Beamte der Bundespolizei kontrollierten am Dienstagabend (10.01.2017) gegen 21:00 Uhr einen 12-jährigen Jungen im Hauptbahnhof Ulm, welcher bereits seit einer Woche als vermisst gemeldet war.

Eine Streife des Polizeireviers Ulm-Mitte holte den Jungen auf dem Bundespolizeirevier im Ulmer Hauptbahnhof ab und übergab ihn im Anschluss an seine Eltern.

Wohin der 12-Jährige aus dem Alb-Donau-Kreis wollte, ist bisher noch unklar.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 11.01.2017 » Ulm – 12-jähriger Ausreißer im Hauptbahnhof Ulm festgestellt

Nach oben