Waldesch – Brand einer Dachgeschosswohnung in der Koblenzer Straße

feuerwehr-aktuellWaldesch – Am Samstagmittag gegen 13:00 Uhr bemerkten Anwohner in der Koblenzer Straße in Waldesch dichte Rauchschwaden, welche aus einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses drangen.

In der Küche der besagten Wohnung brach aus bislang unbekannten Gründen ein Brand aus. Insgesamt 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Waldesch, Dieblich, Nörtershausen, Winningen, Kobern-Gondorf und Spay konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen, sodass sich der Brand auf die Dachgeschosswohnung beschränkte.

Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die weiteren Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Mieter war zur Brandzeit nicht in seiner Wohnung. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Polizeidirektion Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion