Wolfach, B 294 – Göttlich VERLAUFEN: Die Wege des Herrn…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Wolfach / B 294 (BW) – Eine Personengruppe hat am Dienstagmittag bei etlichen Verkehrsteilnehmern des Reutherbergtunnels für Verwunderung und Aufsehen gesorgt.

Dort marschierten kurz nach 12 Uhr 13 Jugendliche in Begleitung zweier Erwachsener durch den Wolfacher Tunnel Richtung Hausach und haben so zahlreiche Autofahrer zum Absetzen eines Notrufs bewogen.

Im Zuge einer umgehenden Überprüfung durch Beamte des Polizeipostens Wolfach konnte am westlichen Tunnelportal eine 15-köpfige Ministrantengruppe aus dem Ruhrpott angetroffen werden. Wie sich herausstellte, hatte ein namhafter Internet-Wegweiser den Ortsunkundigen den offensichtlich kürzesten Weg von Ippichen nach Hausach direkt durch den Tunnel gewiesen.

Gehorsam folgten die Messdiener den elektronischen Anweisungen. Die Wolfacher Polizisten sicherten den Verkehr und brachten die Wandergruppe mit dem Hinweis aus der Gefahrenzone, dass auch die Wege des Herrn gewisse Gefahren bergen können. /wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion