Ammerland – Corona-Aktuell 22.12.2021: Neuer Omikron-Verdacht – Ammerländer Schulklasse in Quarantäne

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Landkreis Ammerland -Ammerland (NI) – Corona-Aktuell 22.12.2021: Der Landkreis Ammerland hat einen begründeten Omikron-Verdacht bei einer Schülerin einer weiterführenden Schule im Ammerland. Nach Rücksprache mit dem NLGA ist für die betroffene Schulklasse mit sofortiger Wirkung die Quarantäne angeordnet worden.

„Bei der hochansteckenden Omikron-Variante ist sofort eine nicht kürzbare vierzehntätige Quarantäne für Infizierte und Kontaktpersonen auszusprechen“, erklärt Sozialdezernent Ingo Rabe das Vorgehen des Gesundheitsamtes.

Bei der infizierten Schülerin bestehen labortechnisch Hinweise auf eine Omikron-Variante. Weiterführende Untersuchungen sind veranlasst. Das Ergebnis wird in einigen Tagen erwartet.

Die Mutter der Schülerin wurde heute positiv auf die Omikron- Variante getestet und befindet sich eben-falls in Quarantäne.

Insgesamt sind aktuell 14 Personen im Landkreis Ammerland mit der Omikron-Variante infiziert.

Aktuelle Informationen, Hinweise und Maßnahmen des Landkreises Ammerland werden auf unserem Coronavirus-INFOPORTAL bereitgestellt.

Landkreis Ammerland
Die Landrätin
Personal- und Organisationsamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber