Bayreuth – Biographische Schreibwerkstatt mit Silvia Guhr ab Mittwoch, 16. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Wer die Lebensmitte überschritten hat, weiß eine Menge zu erzählen. „Ich habe so viel erlebt – ich könnte ein Buch schreiben!“

Diesen Ausruf hört man gar nicht so selten. Seltener aber führt er zur Umsetzung in die Praxis. Denn die Dimension eines Buchprojekts erscheint den meisten als eine Nummer zu groß. In der Schreibwerkstatt der Volkshochschule geht es darum, den Reiz kürzerer autobiografischer Texte zu entdecken.

An fünf Abenden, beginnend am Mittwoch, 16. Oktober, (weitere Termine: 13./27. November, 18. Dezember und 29. Januar) gehen die Teilnehmer/innen auf Erkundungsfahrten in Erinnerungslandschaften, lernen voneinander im inspirierenden Gespräch, erproben vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und bekommen Impulse und Themenangebote zum Weiterschreiben.

Verbindliche Anmeldungen sind bis Mittwoch, 9. Oktober, bei der Volkshochschule, Telefon 0921 50703840, Mail volkshochschule@stadt.bayreuth.de, möglich.

***
Stadt Bayreuth

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion