Bayreuth – Die Polizei zum Thema: Blitzeis in Oberfranken

Aktuelle Polizei-Meldung -Bayreuth / Oberfranken (BY) – Blitzeis: Gegen 21 Uhr verwandelte einsetzender Regen die Straßen in Oberfranken in gefährliche Rutschbahnen. Auf den teilweise spiegelglatten Fahrbahnen kam es bis zum einsetzenden Berufsverkehr zu über 60 Verkehrsunfällen, bei denen überwiegend Blechschaden entstand.

Bei sechs Verkehrsunfällen verletzten sich Personen leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 100.000 Euro. Die überfrierende Nässe war aber nicht nur für die Fahrzeugführer auf den Straßen problematisch. Sechs gestürzte Fußgänger und ein Radfahrer zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu und kamen in Krankenhäuser.

Zahlreiche Fahrzeuge blieben an Steigungen hängen und konnten erst nach Eintreffen der Streufahrzeuge ihre Fahrt fortsetzen. Betroffen waren auch die Besucher einer Gaststätte am Festungsberg in Kulmbach, die ihren Aufenthalt unfreiwillig verlängern mussten bis die steile Zufahrt abgestreut war.

© Bayerische Polizei

Das sollte man gelesen haben ...

Zürich (CH) - Rückruf / Produktwarnung: Frischfondue Alpkäse und Höhlengold fixfertig - Glassplitter in den Packungen
Saarland / Saarbrücken - Mehr Geld für saarländische Landwirte – Bund gibt grünes Licht für Antrag von Landwirtschaftsminister Jost
Stadt Braunschweig - Aktueller Hinweis: Ratssitzung morgen in der Stadthalle
Marmstorf - BAB 7 - Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung in mehreren Fällen
Landkreis Peine - Gesundheit-Update 18.04.2020: Neunter Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Stadt Wertheim - Am Valentinstag gibt es Schokoherzen: Aktion entlang der Romantischen Straße
Völklingen - Diebstahl in der Schellingstraße - Wer konnte was beobachten?
Presseschau - Rheinische Post: IW-Studie: 193 deutsche Firmen in chinesischer Hand
Memmingen - Ein Sonntagmorgen in der Innenstadt: Verbale Auseinandersetzung endet in Körperverletzung
Wiesbaden - Event: Natur-Erleben in der Fasanerie
Saarlouis - Betrunkene Autofahrerin verursacht auf dem Großen Markt Verkehrsunfall
Dresden - Kooperationspartnerschaften gesucht: Girls´ und Boys´ Day findet bereits am 26. März 2020 statt
Dresden - Trachenhort bekommt neun Meter lange Matschküche: Willkommene Abkühlung für Hortkinder im Sommer
Landkreis Harburg - Besoffen Autofahren mag die Polizei übrigens NICHT!
Mainz - Uwe Junge (AfD) zum Mord an Susanna Feldmann: Innenminister sollten sich bei Hinterbliebenen entschuldigen und endlich für Schutz der Bürger s...
Bad Kreuznach / Laubenheim /Nahe - Erpresserischer Menschenraub am Freitag den 08.12.2017