Entspannungsshop-Klick-Hier

Bremen – Auseinandersetzung nach Kohlfeier in der Arberger Heerstraße

Ort: Bremen-Hemelingen, Arberger Heerstraße, Zeit: 02.02.20, 00:50 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -Bremen – Einsatzkräfte nahmen in der Nacht zu Sonntag in Bremen-Hemelingen einen 35 Jahre alten Mann vorläufig fest. Er attackierte zuvor vor einem Restaurant einen 29 Jahre alten Bremer mit einem Tritt gegen den Kopf.

Gegen 00:50 Uhr gerieten mehrere Besucher einer Kohlfeier vor einem Gasthaus in der Arberger Heerstraße in einen Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu einer Schlägerei zwischen zwei Personen aus der jeweiligen Kohltourgruppe. Der 35-Jährige ging auf den 29 Jahre alten Bremer zu, schubste diesen zu Boden und trat dem nunmehr am Boden liegenden mit dem Fuß gegen den Kopf. Der Angreifer konnte noch am Tatort von Einsatzkräften gestellt und vorläufig festgenommen werden. Der 29-Jährige musste mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Jeder Tritt gegen den Kopf eines Menschen kann tödlich sein, wenige Zentimeter können entscheiden. Es hängt regelmäßig ausschließlich vom Zufall ab, ob durch die Tritte lebensgefährdende Verletzungen verursacht werden. Die Polizei Bremen verfolgt diese Delikte mit aller Konsequenz.

Polizei Bremen

Nach oben