Weihnachtsaktion-2020-3

Bremen – Zehn Ringe zurückgegeben: Schmuckdieb schnell ermittelt

Hauptbahnhof Bremen, 21.12.2019.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bundespolizei -Bremen – Ausgerechnet im bestens mit Kameras überwachten Bremer Hauptbahnhof hat ein 50-jähriger Mann aus Delmenhorst zu nächtlicher Stunde den Rollladen eines Kiosks aufgehebelt. Mit zehn Fingerringen machte er sich aus dem Staub.

Als sich Bundespolizisten die Videoaufnahmen ansahen, erkannten sie den Mann wieder, ermittelten seine Adresse und riefen ihn an. Er war sofort geständig und brachte den gestohlenen Modeschmuck zurück. Angeblich war er betrunken und nun würde er die Tat bereuen.

Mit einer Strafanzeige wurde der Deutsche entlassen.

Bundespolizeiinspektion Bremen

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 22.12.2019 » Bremen – Zehn Ringe zurückgegeben: Schmuckdieb schnell ermittelt

Nach oben